Lokführer: Viel Technik, IT und Landschaft




Der Beruf des Lokführers steht nach wie vor bei Jungen und inzwischen auch bei Mädchen im Grundschulalter hoch im Kurs. Im Laufe des Teenageralters sinkt leider häufig das Interesse für die Schienenbranche. Die Eisenbahnunternehmen und auch „bwegt“, die Marke des Landes Baden-Württemberg, tun derzeit einiges, um den Beruf des Lokführers in der Öffentlichkeit treffend darzustellen und zu vermitteln.

So begleitete nun ein Filmteam des Bayerischen Rundfunks einen Tag lang den GABW-Triebfahrzeugführer Jörg auf der Oberen Jagstbahn zwischen Aalen und Crailsheim (RB 13), um seine Arbeit hautnah vorstellen zu können. Während der Zugvorbereitung, Rangiertätigkeiten, den Abläufen und den Sicherheitsvorgaben während der Zugfahrt bis zur Schichtabmeldung und Übergabe gab es vieles zu beobachten. Der Lokführer ging im Interview auch auf das „System Bahn“ ein und erklärte, welche Jobvoraussetzungen Interessenten mitbringen sollten.

Der Film ist abrufbar in der Mediathek des BR sowie in der Mediathek der ARD

Ebenfalls kann ihn jeder Interessierte im Youtube-Kanal des BR anschauen.

 




Kontakt

Go-Ahead Baden-Württemberg GmbH

  • Büchsenstraße 20
    70174  Stuttgart

Harald Lukaschewsky, Referent für Marketing