Offiziell eingeweiht: Büro von Go-Ahead in Stuttgart




Im Beisein des Verkehrsministers von Baden-Württemberg Winfried Hermann wurde am 12. Oktober das neue Büro von Go-Ahead in der Landeshauptstadt offiziell eingeweiht.


Das Go-Ahead eine Dependance in Stuttgart eröffnet, ist ein Statement. Ich freue mich auf eine gute und qualitativ hochwertige Zusammenarbeit. Mit neuen Zügen im Landesdesign und einem neuen Anbieter ab 2019 Im Stuttgarter Netz starten wir in eine neue Ära im Nahverkehr

Winfried Hermann
Verkehrsminister Baden-Württemberg

Stefan Krispin, Geschäftsführer der Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH, und Peter Raue, Geschäftsleiter Baden-Württemberg, begrüßten zur Einweihung des neuen Büros rund 150 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Industrie.

Die Aufnahme des Eisenbahnbetriebs ab Juni 2019 auf den beiden Stuttgarter Netzen Rems – Fils und Franken – Enz, der Zugverkehr auf der Murrbahn ab Dezember 2019, der Bau des Wartungsstützpunktes in Essingen und last but least die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter werden im Stuttgarter Büro geplant und umgesetzt.

Go-Ahead Baden-Württemberg
Eine Verbindung, auf die Sie zählen können.




Pressekontakt

Go-Ahead Baden-Württemberg GmbH

Unternehmenskommunikation

Go-Ahead Baden-Württemberg GmbH