Sommerferien: Bauarbeiten RE 8 Frankenbahn




Auch unsere Go-Ahead-Strecken müssen von Zeit zu Zeit saniert werden. Während der Sommerferien werden Bauarbeiten in verschiedenen Bauabschnitten durchgeführt, die leider teils erhebliche Einschränkungen mit sich bringen.

In den Sommerferien, vom 24.07. bis 12.09.2021, wird der Infrastrukturbetreiber Deutsche Bahn Netz den Streckenabschnitt der Frankenbahn zwischen Möckmühl und Osterburken einer Totalsanierung unterziehen. Gleise, Schotter und Schwellen werden – analog zur Schnellfahrstrecke zwischen Stuttgart und Mannheim vor einem Jahr – ausgetauscht. Da das sehr umfangreiche Arbeiten sind, nehmen sie auch einige Zeit in Anspruch, nämlich sechs Wochen.

Zusammenfassung

Bauabschnitt I (24.07. bis 05.09.2021) Sperrung Zugstrecke Möckmühl - Osterburken

Sollten Sie auf der RE 8 zwischen Möckmühl und Osterburken/Lauda/Würzburg und in der Gegenrichtung unterwegs sein, dann empfehlen wir den Schienenersatzverkehr mit Bussen, der vor den Bahnhofsgebäuden abfährt bzw. ankommt.
 
Zwischen Möckmühl und Bietigheim-Bissingen fahren unsere Züge nach regulärem Fahrplan, ebenso zwischen Osterburken und Würzburg.

Bauabschnitt II (31.07. bis 12.09.2021) Teilsperrung Stuttgart Hbf – Bietigheim-Bissingen

Zwischen Stuttgart Hbf und Bietigheim-Bissingen kommt es zwischen dem 31.07. und dem 12.09.2021 zu einer Teilsperrung. Hier fahren die meisten Go-Ahead-Züge der RE 8 im besagten Zeitraum, bis auf einige Ausnahmen, ebenfalls nicht. Wir empfehlen als Alternative die Stuttgarter S-Bahn der Linie 5 (Stuttgart-Schwabstraße – Stuttgart Hbf - Bietigheim-Bissingen).

Nur die Go-Ahead-Züge 19060 (ab Stuttgart 8:08 Uhr), 19078 (ab Stuttgart 17:11 Uhr), 19096 (ab Stuttgart 17:41 Uhr), 19093 (ab Bietigheim-Bissingen 7:03 Uhr), 19095 (ab Bietigheim-Bissingen 7:25 Uhr), 19055 (ab Bietigheim-Bissingen 7:40 Uhr), 19073 (ab Bietigheim-Bissingen 16:32 Uhr) sind von Stuttgart Hbf über Bietigheim-Bissingen und Heilbronn bis Möckmühl beziehungsweise umgekehrt durchgebunden.     

Bauabschnitt III (24. bis 26.07., 07./08.08. und 14./15.08.2021) Teilsperrung Würzburg Hbf – Geroldshausen

Zwischen Würzburg Hbf und Geroldshausen kommt es vom 24. bis 26.07., am 07./08.08. und 14./15.08.2021 zu einer weiteren Teilsperrung. Hier fahren die meisten Go-Ahead-Züge der RE 8 im besagten Zeitraum, bis auf einige Ausnahmen, ebenfalls nicht. Wir empfehlen als Alternative einen Schienenersatzverkehr, der in der Regel an den Bahnhofsgebäuden der Unterwegsstationen hält.

 

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über Ihre Zugverbindungen auf unserer Website. Die detaillierten Fahrplandaten sind in den nächsten Tagen aktualisiert abrufbar bei Fahrplanabweichungen

Da die Strecke auch von Abellio befahren wird, beachten Sie bitte auch die -> Abellio-Baufahrpläne.




Kontakt

Go-Ahead Baden-Württemberg GmbH

  • Büchsenstraße 20
    70174  Stuttgart

Harald Lukaschewsky, Referent für Marketing