Fahrplanabweichungen

Hier finden Sie alle Abweichungen von den regulären Fahrplänen der Go-Ahead Baden-Württemberg.

Baumaßnahme Pforzheimer Tunnel 1. – 9. September

Wegen Wartungsarbeiten wird der Pforzheimer Tunnel vom 1. bis 9. September (außer 6./7.09.) nachts gesperrt. Hiervon sind die letzten drei IRE 1-Züge von Go-Ahead betroffen. Alle drei Züge werden ab Vaihingen (Enz) nach Karlsruhe-Durlach umgeleitet. Es entfallen die Haltepunkte in Wilferdingen-Singen, Pforzheim Hauptbahnhof und Mühlacker. Reisende können stattdessen den Busersatzverkehr oder Regionalbahnzüge von Abellio benutzen. Am 6. und 7. September finden keine Bauarbeiten statt, die Züge fahren fahrplanmäßig.
Die abweichenden Fahrtzeiten zur Baumaßnahme im Pforzheimer Tunnel sind nachstehend als Pdf-Download abrufbar.




Ersatzverkehre bis 31. August

Es gilt bis einschließlich 31. August ein Ersatzfahrplan mit Fahrplanänderungen, der online in den Fahrplanauskünften abrufbar ist sowie nachstehend als Pdf-Download.
Der Busersatzverkehr zwischen Crailsheim und Aalen ist seit 8. Juli aufgehoben und durch RB 13-Züge ersetzt, die zwischen Crailsheim und Aalen pendeln. Um die Anschlusszüge des Regionalexpresses aus/nach Nürnberg sicherzustellen, werden ab 27. Juli die Abfahrten des RB 13 in Crailsheim geringfügig angepasst.
Die IRE 1-Züge verkehren seit 8. Juli zwischen Karlsruhe und Schwäbisch Gmünd, nur der täglich erste und letzte Zug fährt weiter bis Aalen.