Die wichtigsten Informationen zu den Tickets und dem Ticketkauf finden Sie hier. Die gute Nachricht vorab: Die Ticketpreise und die Ticketgültigkeit verändern sich durch den Betriebsstart von Go-Ahead nicht.

Ticketkauf

Fahrscheine für die von Go-Ahead betriebenen Strecken können Sie wie gewohnt kaufen:

  • am Fahrscheinautomaten von Go-Ahead und Deutscher Bahn
  • Neu: in den Servicecentern von Go-Ahead und Deutscher Bahn
  • über die gängigen Fahrschein-Apps
  • über den Nahverkehrsverbund Ihrer Region
     

An den Fahrscheinautomaten von Go-Ahead erhalten Sie sowohl Nahverkehrstickets für Baden-Württemberg als auch bundesweite Fernverkehrstickets.

Alle Servicecenter verkaufen Nahverkehrstickets für Baden-Württemberg. Welche Leistungen unsere Servicecenter sonst noch anbieten, finden Sie hier.










Preise und Gültigkeit

Wir bieten in unseren Servicecentern Tickets für alle derzeit gültigen Tarife an, natürlich auch Abos und Firmentickets. BahnCards, Sparpreise der Deutschen Bahn sowie Rail&Fly-Tickets können auf den von uns betriebenen Strecken wie gewohnt weiter genutzt werden.

Die Fahrpreise werden von den Verkehrsverbünden festgelegt, darauf hat Go-Ahead keinen Einfluss. Auch die Höhe der Rabatte für Kinder, Jugendliche, Schüler, Studenten und Senioren werden durch die Verkehrsverbünde bestimmt, ebenso wie die Regelungen zur Fahrradmitnahme.

Folgende Mitarbeitertickets der Deutschen Bahn werden auch auf Go-Ahead-Strecken anerkannt: DB JobTicket M, Firmentickets der DB, Netzkarten der DB.




Zeitkarten

Wenn Sie regelmäßig in Baden-Württemberg verbundübergreifend pendeln, ist eine Monats- oder Wochenkarte zum Tarif der Deutschen Bahn für Sie die richtige Wahl. Wie beispielsweise bei regelmäßigen Fahrten von Stuttgart nach Karlsruhe.

Fahren Sie dagegen nur innerhalb eines Verkehrsverbundes, etwa in der Region Stuttgart, dann buchen Sie ein Monats- oder Wochenticket des VVS.

Die Karte der Tarifverbünde in Baden-Württemberg finden Sie hier.

Abonnements und Firmentickets

Die bisherigen Abonnements wie Wochen-, Monats- oder Jahreskarten gelten nach Betriebsstart von Go-Ahead unverändert weiter. Der Abonnementverkauf ist in Vorbereitung. Wir informieren an dieser Stelle, sobald der Verkauf startet.