RE 8 Frankenbahn - aktuelle Großstörungen




Zwischen dem 19. und 31. März nimmt DB Netz auf der Frankenbahnstrecke zwei verschiedene Maßnahmen vor.

Updates der Störungsmeldungen und Schienenersatzverkehre lesen Sie bei GABW auf  der Seite Fahrplanabweichungen, sowie auf den Websites von Abellio und Deutscher Bahn.

----

2. STÖRUNGSMELDUNG Go-Ahead: 20.03.2021, Stand 11:00 Uhr
VEGETATIONSARBEITEN ZÜTTLINGEN

Aufgrund von dringenden Vegetationsarbeiten zwischen Bad Friedrichshall und Möckmühl bei Züttlingen wird die Bahnstrecke der Frankenbahn (RE 8) von Di., 23.03. bis Mi., 31.03.2021 tagsüber für sämtliche Zugfahrten voll gesperrt.

DB Netz muss Arbeitsfahrzeuge und schweres Gerät einsetzen. Deshalb sperrt der Infrastrukturbetreiber die Bahnstrecke von Dienstag, 23.03. bis voraussichtlich Mittwoch, 31.03.2021, jeweils tagsüber durchgängig von 8.20 Uhr bis 18.20 Uhr.

In der angegebenen Zeit findet ein Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen Neckarsulm/Bad Friedrichshall und Möckmühl statt. Der Fahrplan wird an dieser Stelle veröffentlicht, sobald er uns vorliegt.

Auf der Relation Stuttgart - Neckarsulm verkehren die RE 8-Züge von Go-Ahead planmäßig. Auf der Relation Möckmühl - Nürnberg verkehren die Go-Ahead-Züge ebenfalls regulär.

Zusatzinformation für alle Fahrgäste, die nach/von Roigheim, Sennfeld und Adelsheim Ost fahren/kommen wollen und dafür in der angegebenen Zeit planmäßig die RB 18 von abellio nutzen möchten:

Da die Züge von abellio in der angegebenen Zeit zwischen Bad Friedrichshall und Osterburken nicht verkehren, halten unsere RE 8-Züge außerplanmäßig auch in Roigheim, Sennfeld und Adelsheim Ost. Die Ankunfts- und Abfahrtszeiten liegen demnächst an dieser Stelle vor.

Wir bitten unsere Fahrgäste für die Unannehmlichkeiten, die sie auf der Frankenbahn zwischen Neckarsulm/Bad Friedrichshall und Möckmühl/Osterburken aufgrund des SEVs zurzeit haben, um Entschuldigung.

Unser Tipp: Nehmen Sie einfach ein oder zwei Zugverbindungen eher, damit sie pünktlich an ihr Ziel kommen.

Vielen Dank.

Ihr Go-Ahead-Team

----

DIESE STÖRUNG IST BEENDET!
1. STÖRUNGSMELDUNG Go-Ahead: 19.03.2021, Stand 10:30 Uhr
DROHENDER HANGRUTSCH NORDHEIM

Auf der Frankenbahn (RE 8) kommt es wegen eines Hangrutsches in Nordheim (Württ) zu Ausfällen und Verspätungen sämtlicher Regionalzüge.

Der RE 8 von Go-Ahead fährt aufgrund der aktuellen Eingleisigkeit der Strecke nur zu jeder zweiten Stunde.

Bei den RE 8-Zügen, die im Abschnitt Stuttgart-Heilbronn unterwegs sind, kommt es zu Verspätungen von mindestens 20 Minuten, da die Züge die so genannte „Langsamfahrstelle“ aufgrund des Hangrutsches nur mit Schrittgeschwindigkeit befahren dürfen. DB Netz hat uns mitgeteilt, dass die Instandhaltungsarbeiten am Hang bis mindestens So., 21.03.2021 Betriebsschluss andauern werden.

Der Abschnitt Heilbronn - Würzburg wird vom RE 8 regulär befahren.

Go-Ahead Baden-Württemberg empfiehlt allen Reisenden und Pendlern zwischen Heilbronn und Stuttgart Hbf einen oder zwei Züge eher zu nehmen, um rechtzeitig ans Ziel zu kommen.

Wir bitten wegen der längeren Reisedauer sämtlicher RE 8-Züge bis mindestens So., 21.03.2021 um Verständnis.

Ihr Go-Ahead-Team




Kontakt

Go-Ahead Baden-Württemberg GmbH

  • Büchsenstraße 20
    70174  Stuttgart

Harald Lukaschewsky, Referent für Marketing